HOME
ARBEITSGEBIETE
ANWALTSHAFTUNG
ARBEITSRECHT
BAURECHT
ERBRECHT
FAMILIENRECHT
INKASSO
MIETRECHT
TESTAMENT
VERKEHRSRECHT
IMPRESSUM



Mietrecht

 

Ein Buch mit 7 Siegeln?

Nein, aber man sollte richtig beraten sein!

Mieter und Vermieter sollten wissen, worauf es ankommt!

 

Ich berate und vertrete außergerichtlich wie gerichtlich Mieter und Vermieter, kenne somit beide Seiten und ihre Rechte und Pflichten gut, weiß worauf es rechtlich ankommt und kann Ihnen somit auch gut helfen, an den „Klippen des Mietrechts“ nicht zu stranden.

Kontakt mit mir kann gerne vorab schon telefonisch erfolgen (Tel. 0781- 34846). Ein persönliches Gespräch in meiner Kanzlei ist meistens kurzfristig möglich. Dabei kann auch selbstverständlich die Kostenfrage offen angesprochen werden.

 

   Wichtiges für den Mieter:

  • Mietminderung: wann möglich, in welcher Höhe angemessen?
  • Frist und Form für Mieterkündigung
  • ab wann kann Kaution zurückverlangt werden?
  • Schönheitsreparaturen (Unwirksamkeit von diesbezüglichen Mietvertragsvereinbarungen bei „starren Fristen“ nach BGH-Rechtsprechung!)
  • Zulässigkeit von Tierhaltung in Wohnung?
  • Zulässigkeit von Untervermietung?
  • Einwendungen im Räumungsprozess des Vermieters
  • Mietfortsetzungsverlangen aufgrund Sozialklausel
  • Heilung der Verzugsfolgen bei außerordentlicher Kündigung wegen Zahlungsverzug durch Nachzahlung der Miete binnen 2 Monaten ab Rechtshängigkeit des Räumungsanspruchs
  • Mietzinswucher
  • umlagefähige Betriebskosten
  • Sonderkündigungsrecht des Mieters nach Mieterhöhung
  • Wann ist Nachmieter-Stellung zulässig? Rechtsfolgen für Mietverhältnis?
  • Wann ist Vermieter mit Geltendmachung einer Betriebskostennachforderung ausgeschlossen? (Fristablauf)
  • Mieter-Taktik

 

   

   Wichtiges für den Vermieter:

  • Form und Frist für Vermieterkündigung
  • Besonderheiten zum schriftlichen Mietvertrag
  • qualifizierter Zeitmietvertrag
  • wie nehme ich richtig eine Mieterhöhung vor?
  • Voraussetzungen für eine ordentliche Vermieterkündigung:
    1. Was ist ein „berechtigtes Interesse“ des Vermieters an der Beendigung des Mietverhältnisses?
    2. Wann liegen schuldhafte Mieter-Pflichtverletzungen vor?
    3. Was fällt alles unter „Eigenbedarf des Vermieters“?
  • Voraussetzungen einer sogenannten Verwertungskündigung
  • welche Kündigungsfristen muss der Vermieter einhalten?
  • Rechte des Vermieters bei verspäteter Wohnungsrückgabe
  • Wirksamkeit von Schönheitsreparaturen-Klauseln in Mietverträgen
  • Vermieterpfandrecht
  • Mietzins-Zahlungsklage
  • Räumungsklage
  • Zwangsräumung
  • was ist bei Nebenkostenabrechnungen zu beachten?
  • Vermieter-Taktik















Rechtsanwalt Offenburg, Rechtsanwälte Offenburg, Anwalt Offenburg, Anwälte Offenburg, Anwaltshaftung, Anwaltskanzlei Offenburg, Baurecht Offenburg, Scheidungsanwalt Offenburg, Arzthaftung, Scheidung Offenburg, Strafverteidiger, Rechtsanwalt für Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht

to Top of Page