HOME
ARBEITSGEBIETE
ANWALTSHAFTUNG
ARBEITSRECHT
BAURECHT
ERBRECHT
FAMILIENRECHT
INKASSO
MIETRECHT
VERKEHRSRECHT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ


Baurecht

 

„Ärger am Bau“

Was man hierzu aus dem Baurecht wissen muss!

 

Ich berate Bauherren und vertrete dieselben auch außergerichtlich und gerichtlich gegenüber Bauunternehmen, wenn es zu Ärger am Bau kommt. Es ist schon sinnvoll, bei aufkommendem Ärger frühzeitig anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Nicht dass es später heißt: Wenn ich das alles gewusst hätte .....!

Kontakt mit mir kann gerne vorab schon telefonisch erfolgen (Tel. 0781- 34846). Ein persönliches Gespräch in meiner Kanzlei ist meistens kurzfristig möglich. Dabei kann auch selbstverständlich die Kostenfrage offen angesprochen werden.

 

 

Im einzelnen geht es hier um Folgendes:

 

  • Vorgehensweise bei Mängel schon während der Bausausführung, erst recht deren Auftauchen danach
  • Beweissicherung
  • Haftungsadressat: Bauunternehmer, Handwerker oder gar Architekt?
  • Voraussetzungen für die Geltendmachung von Mängelbeseitungs-Minderungs- u. Schadensersatzansprüchen
  • Wann kann Vorschuss auf künftige Mängelbeseitigungskosten verlangt werden?
  • Unterschied: BGB-Vertrag/VOB-Vertrag
  • rechtliche Bedeutung der Bauabnahme
  • Verjährungsfrist des Werklohnanspruchs des Bauunternehmers
  • Ansprüche des Bauherrn gegen Architekten wegen mangelhaftem Architektenwerk
  • Problem: Architekt-Bausummen-Überschreitung
  • korrekte Architektenrechnung? Überprüfung!
  • gerichtliches selbständiges Beweisverfahren
  • mögliche Einwendungen gegen Zahlungsklage des Bauunternehmers oder Architekten
  • Taktik im Bauprozess














Rechtsanwalt Offenburg, Rechtsanwälte Offenburg, Anwalt Offenburg, Anwälte Offenburg, Anwaltshaftung, Anwaltskanzlei Offenburg, Baurecht Offenburg, Scheidungsanwalt Offenburg, Arzthaftung, Scheidung Offenburg, Strafverteidiger, Rechtsanwalt für Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht

to Top of Page